Wireless N Dual-Band PoE Outdoor Access Point

DAP-3520

  • Produkt Status: Abgekündigt (EOL)

Der Wireless N Dualband Outdoor Access Point DAP-3520 ist die ideale Lösung für Unternehmen und Firmenareale, in denen drahtloser Internet- und Netzwerkzugang in Außenbereichen benötigt wird. Der für den Außeneinsatz konzipierte DAP-3520 ist mit einem wasser- und staubdichten Gehäuse gemäß Schutzart IP65 ausgestattet.


Datenblatt downloaden.

Bezugsquellen

Der Wireless N Dualband Outdoor Access Point DAP-3520 ist die ideale Lösung für Unternehmen und Firmenareale, in denen drahtloser Internet- und Netzwerkzugang in Außenbereichen benötigt wird. Der für den Außeneinsatz konzipierte DAP-3520 ist mit einem wasser- und staubdichten Gehäuse gemäß Schutzart IP65 ausgestattet.

Leistungsfähige Dualband-Technologie

Drahtlose Verbindungen mit bis zu 300 Mbit/s dank Wireless N (802.11n): Da der DAP-3520 wahlweise im 2,4-GHz- oder im 5-GHz-Band eingesetzt werden kann, ermöglicht er eine flexible Einrichtung und Optimierung vorhandener drahtloser Netzwerke. Der Access Point ist zudem kompatibel mit älteren 802.11a/b/g-Geräten, die das 2,4-GHz- bzw. 5-GHz-Band verwenden.

Leistungsfähige und robuste Lösung für Außenbereiche

Der DAP-3520 verfügt über ein wasserdichtes Druckgussgehäuse mit integrierter Heizung und Temperatursensor, das für eine Vielzahl von Außenbereichen geeignet ist. Dank Unterstützung für Power over Ethernet (PoE) gemäß 802.3af kann das Gerät auch an Außenstandorten eingesetzt werden, an denen Steckdosen nur schwer erreichbar sind. Neben der Funktion als Access Point kann das Gerät auch als Wireless Distribution System (WDS) konfiguriert werden, um Netzwerke in verschiedenen Gebäuden drahtlos miteinander zu verbinden.

Fortschrittliche Netzwerksicherheit

Der DAP-3520 unterstützt 64/128-Bit-WEP- sowie WPA/WPA2-Datenverschlüsselung. Durch MAC-Adressfilterung und Verbergen der SSID kann der Benutzerzugang kontrolliert werden, um unerwünschte Verbindungsversuche zu verhindern. Außerdem unterstützt der DAP-3520 Microsoft® Network Access Protection (NAP), eine Funktion von Microsoft® Windows Server 2008 und höher. NAP gibt Netzwerkadministratoren die Möglichkeit, den Netzwerkzugriff mithilfe mehrerer Stufen an die Anforderungen einzelner Clients anzupassen. Wenn sich ein Client außerhalb seines Zugangsbereichs befindet, wird er automatisch der zulässigen Netzwerkzugangsstufe zugewiesen.

Flexibilität und Effizienz des Netzwerks

Da der DAP-3520 bis zu vier SSIDs unterstützt, lassen sich mit einer einzigen Hardwarekomponente vier virtuelle Access Points einrichten. Separate Netzwerke mit verschiedenen Access Points sind nicht erforderlich: Administratoren können mit einem einzigen AP mehrere Anwendungsbereiche abdecken, z. B. öffentlichen Internet- und internen Netzwerkzugang. Dies erhöht die Flexibilität bei gleichbleibend niedrigen Kosten. Außerdem unterstützt der DAP-3520 VLAN-Tagging gemäß 802.1Q. Dies ermöglicht bei Betrieb mit mehreren SSIDs eine Segmentierung des Datenverkehrs, um Leistung und Sicherheit des Netzwerks zu verbessern. Die WLAN-Partitionierungsfunktion ist zum Beispiel bei der Einrichtung von Hotspots nützlich. Wenn Sie aktiviert wird, sind die mit demselben Access Point verbundenen Nutzer voneinander abgeschirmt, was das Missbrauchsrisiko senkt. Die Funktion kann allerdings auch deaktiviert werden, damit zum Beispiel Nutzer in einem Büroumfeld Daten oder Peripheriegeräte wie drahtlose Drucker gemeinsam nutzen können.
Der DAP-3520 bietet ferner die Möglichkeit der AP-Gruppierung, wobei sich Netzwerkverkehr und Clients auf mehrere Access Points mit derselben SSID und verschiedenen, überschneidungsfreien Frequenzkanälen verteilen. Auf diese Weise ist eine Skalierung und Optimierung des WLAN möglich.

Netzwerkverwaltung

Administratoren steht ferner die Software D-Link AP Manager II zur Verfügung. Damit ist es möglich, automatisch alle drahtlosen D-Link-Geräte zu erfassen, die im Netzwerkbereich installiert sind, und auf zeitsparende und einfache Weise mehrere APs gleichzeitig zu konfigurieren. Die Einstellung des DAP-3520 können auch über eine Web-Oberfläche oder per Telnet verwaltet werden.

Technical Specifications

Device interfaces
  • 10/100/1000 BASE-TX Ethernet port with 802.3af PoE and auto-MDI/MDIX support
  • Embedded Dual Band antennas (8 dBi for 2.4 GHz, 10 dBi for 5 GHz)
  • Two RN-P N type connectors for optional antennas
Standards
  • IEEE 802.11a/b/g WLAN
  • IEEE 802.3/802.3u Ethernet
  • IEEE 802.11n WLAN
  • IEEE 802.3x Flow Control (for Ethernet)
Operating frequency
  • For 802.11n: 2400 to 2483.5 MHz (2.4 GHz band), 5150 to 5825 MHz (5 GHz band)
  • For 802.11g: 2400 to 2483.5 MHz
  • For 802.11b: 2400 to 2497 MHz
  • For 802.11a: 5150 to 5350 MHz, 5470 to 5725 MHz, 5725 to 5850 MHz (for Europe)
Channel numbers
  • 11 Channels (FCC)
  • 13 Channels (ETSI)
Maximum transmit output power
  • ETSI: 9 dBm at 2.4 GHz, 17 dBm at 5 GHz
  • FCC: 18 dBm at 2.4 GHz, 17 dBm at 5 GHz
Certifications
  • FCC Class B
  • CE
  • IP65
  • C-Tick
  • CSA International
  • Wi-Fi a/b/g/n
Configurable operation modes
  • Access Point
  • WDS with AP
  • WDS
  • Wireless Client
Performance enhancement
  • AP grouping for load balance Security
  • 64/128-bit WEP data encryption
  • WPA-PSK, WPA2-PSK
  • WPA-EAP, WPA2-EAP
  • TKIP, AES support
  • MAC address filtering user access
  • WLAN partitioning
  • Multiple SSID for network segmentation
  • SSID broadcast disable function
  • 802.1Q VLAN tagging
  • Rogue AP detection
  • Network Access Protection QoS (Quality of Service)
  • Wireless Multimedia (WMM) Management
  • Web Browser Interface:
    - HTTP
  • Secure HTTP (HTTPS)
  • AP Manager II
  • D-View 6.0
  • SNMP support:
    - Private MIB
  • Command Line Interface: -
  • Telnet
    - SSH
  • Diagnostic LEDs
  • Power
  • LAN
  • WLAN
Operating voltage
  • External power adapter
  • 100-240 VAC/50-60 Hz
  • 48 V DC +/-10% for PoE
Maximum power consumption
  • 12.95 Watts
Dimensions (L x W x H)
  • 190 x 160 x 55 mm (7.48 x 6.30 x 2.17 inches)
Weight (without mounting kit)
  • 774g
Temperature
  • Operating: -20 to 60°C (-4 to 140°F)
  • Storage: -20 to 65°C (-4 to 149°F)
Operating humidity
  • 10% to 90% non-condensing, all-weather enclosure
Accessories
  • PoE base unit
  • Ethernet cable (4 metres long)
  • Set of grounding wires
  • Wall mount
Version Datum Typ Dateigröße
Datenblatt - PDF 3.30mb Herunterladen
Version Beschreibung Datum Typ Dateigröße
Manual Manual 23.02.2013 PDF 2.67mb Herunterladen
Version Beschreibung Datum Typ Dateigröße
1.00

Quick Installation Guide

22.04.2013 PDF 3.74mb Herunterladen
Die Firmware für dieses D-Link Produkt beinhaltet einen von dritter Seite entwickelten Software Code gemäß der GNU General Public License ("GPL") oder GNU Lesser General Public License ("LGPL"). Weitere Informationen über die Nutzungsbedingungen und wie Sie Zugriff auf den in diesem Produkt verwendeten GPL Code und LGPL Code erhalten, finden Sie hier:
 
http://tsd.dlink.com.tw/GPL.asp
 
Der in der Firmware für dieses Produkt beinhaltete GPL Code und LGPL Code wird OHNE GARANTIEÜBERNAHME verbreitet; das Urheberrecht dafür liegt bei einem oder mehreren Autoren. Details finden Sie im GPL Code und im LGPL Code in der Firmware für dieses Produkt sowie in den GPL- und LGPL-Nutzungsbedingungen.
Version Beschreibung Datum
Firmware 1.15rc039

Firmware

15.05.2013 Herunterladen
Firmware 1.03 Firmware 22.02.2013 Herunterladen
Version Beschreibung Datum
CE Declaration CE Declaration 06.09.2012 Herunterladen
CE Declaration CE Declaration 12.05.2009 Herunterladen