Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Mehr erfahren
OK

DWS-3160 Gigabit L2+ Unified Managed Switch Serie

DWS-3160 Series

Weitersagen

Der DWS-3160 ist der derzeit neueste Unified L2+ Gigabit-Switch für das LAN/WLAN von D-Link. Der als Mobilitätslösung für mittlere und große Unternehmen konzipierte DWS-3160 gibt Administratoren durch Zentralisierung aller Aspekte der Bereitstellung und Verwaltung des Netzwerks vollkommene Kontrolle über drahtlose Netzwerke. Das Gerät kann 48 D-Link Unified Access Points selbständig und 192 im Cluster verwalten und entweder als Wireless Controller im Core des Netzwerks oder als L2+ Gigabit-Switch am Edge konfiguriert werden. Damit lässt sich der DWS-3160 nahtlos in die vorhandene Netzwerkinfrastruktur integrieren.

Vereinfachtes Management

Mit dem DWS-3160 ist die Zentralisierung aller wichtigen WLAN-Verwaltungsaufgaben möglich – eine separate Verwaltung einzelner Access Points entfällt. Der Administrator weist dem jeweiligen D-Link Unified Access Point einfach ein Profil zu. Die dem Profil entsprechende Konfiguration wird dann automatisch auf den AP angewendet. Außerdem kann der DWS-3160 neue Firmware an alle D-Link Unified Access Points im Netzwerk verteilen und so den Aktualisierungsprozess deutlich vereinfachen.

Neben seinen Drahtlosfunktionen überzeugt der DWS-3160 auch als fortschrittlicher L2+-Switch. Dank dynamischem Routing mit RIP v1/2, Sicherheit mit ACL, Multi-Layer-QoS, umfassender VLAN Unterstützung sowie Multicast Snooping-Funktionen ist der DWS-3160 einfach und flexibel einsetzbar. Zudem können mehrere Switches vom Typ DWS-3160 einen Cluster bilden, sodass alle Switches im Cluster von einem einzigen Master-Switch aus konfigurierbar sind. Wird der Cluster vergrößert, kann auch die Anzahl der verwalteten D-Link Unified Access Points erhöht werden. Ein Cluster kann bis zu 192 D-Link Unified Access Points umfassen, was die Verwaltung erheblich vereinfacht und den Wartungsaufwand reduziert, wenn das Netzwerk wächst.

Zuverlässige Sicherheit

Der DWS-3160 verfügt über ein hochmodernes Wireless Intrusion Detection System (WIDS), mit dem unbefugte Access Points und Clients  entdeckt und auf effektive Weise daran gehindert werden können, das Netzwerk zu schädigen. Administratoren können ferner verschiedene Funktionen zur Bedrohungserkennung aktivieren und das gesamte drahtlose Netzwerk mit einem Funkfrequenzscan überprüfen, um mögliche Sicherheitsverletzungen frühzeitig zu erkennen.
In Verbindung mit D-Link Unified Access Points lassen sich Virtual Access Points einfach konfigurieren und verwalten, indem verschiedenen  Benutzerklassen unterschiedliche Zugangsbefugnisse zugewiesen werden. Neben WPA und WPA2 dient ein erweitertes Captive Portal als zusätzliche Schutzmaßnahme, die nur autorisierten Teilnehmern eine Nutzung des drahtlosen Netzwerks gestattet. Auf der drahtgebundenen Netzwerkseite verwendet der DWS-3160 ACL (Access Control Lists), um den Datenverkehr in das und aus dem Netzwerk mithilfe einiger einfacher Regeln genau zu steuern. Neben anderen Sicherheitsfunktionen wie Network Access Control gemäß 802.1x und erweitertem Denial-of-Service-Schutz bietet der DWS-3160 robuste und zentrale Sicherheit für maximale Zuverlässigkeit des Netzwerks.

Ausfallsicherheit
Wenn mehrere Access Points in unmittelbarer Nähe zueinander installiert werden, können Interferenzen auftreten, falls kein entsprechendes Funkfrequenzmanagement implementiert wurde. Der DWS-3160 verfolgt die Nutzung des Funkspektrums im Netzwerk und weist jedem von ihm verwalteten Access Point automatisch den besten Funkkanal zu. Dies vermindert Funkinterferenzen erheblich und ermöglicht eine engmaschige Anordnung von APs.
Um die Interferenzen auch dann zu verringern, wenn mehrere Access Points in geringem Abstand zueinander denselben Funkkanal nutzen, reduziert der DWS-3160 automatisch die Sendeleistung der betreffenden APs. Falls aus irgendeinem Grund nicht mehr alle Access Points verfügbar sind, wird die Sendeleistung der verbleibenden APs automatisch wieder erhöht, um die Netzabdeckung zu vergrößern. Damit kein Access Point überlastet ist, während andere APs ungenutzt bleiben, verhindert der DWS-3160, dass voll ausgelastete D-Link Unified Access Points weitere Verbindungen zulassen. Die Last wird von benachbarten D-Link Unified Access Point übernommen. Auf diese Weise ist eine wirksame Lastverteilung und damit ein optimaler Netzwerkbetrieb gewährleistet.

Nahtlose Mobilität
Drahtlose Clients profitieren selbst dann von nahtlosem Roaming zwischen APs, die von demselben DWS-3160-Switch verwalten werden, wenn sie sich nicht im selben Subnetz befinden. Dank verschiedener Mechanismen des DWS-3160 wie Preauthentication und Key-Caching können sich Drahtlosnutzer ohne erneute Authentifizierung im gesamten Netzwerk bewegen. Benutzer von Tablets, Smartphones und Netbooks können sich somit frei in dem vom DWS-3160 verwalteten Netzbereich bewegen, ohne einen Verbindungsverlust befürchten zu müssen. Damit schafft der DWS-3160 einen konsequent mobilen Arbeitsplatz.

Lizenz-Upgrade

Der DWS-3160 verwaltet standardmäßig bis zu 12 Unified Access Points und kann bei Bedarf auf bis zu 48 APs erweitert werden. Werden weitere Access Points im Netzwerk benötigt, so können entsprechende Lizenz-Upgrades erworben werden. Zwei Lizenzoptionen werden angeboten: ein 12-AP-Upgrade und ein 24-AP-Upgrade. Die Wahl der richtigen Upgrade-Lizenz ist ganz einfach: Wählen Sie einfach die Lizenzoption, die Ihrem DWS-3160-Switch entspricht (Basismodell oder PoE-Modell), sowie die Zahl der APs, die der Switch zusätzlich verwalten soll. Zur weiteren Vereinfachung des Verfahrens können die Upgrade-Lizenzen online erworben werden. 

Interface

Number of 10/100/1000BASE-TX ports

  • DWS-3160-24TC - 20 ports
  • DWS-3160-24PC - 20 ports

Number of Combo 1000Base-T/SFP ports

  • DWS-3160-24TC - 4 ports
  • DWS-3160-24PC - 4 ports

RS-232 Console Port

  • Yes

SD card slot

  • Yes

PoE Supported Models (Standard(s)/Number of Ports/Maximum Power Budget)

  • DWS-3160-24PC - 802.3af/at/24 ports/370W (760W with DPS-700 RPS)

Performance

Switch Capacity

  • 48 Gbps

64-Byte Packet Forwarding Rate

  • 35.71 Mpps

Packet Buffer

  • 2 MB

Physical & Environmental

MTBF

  • DWS-3160-24TC - 561,829 hours
  • DWS-3160-24PC - 282,541 hours

Acoustics

  • DWS-3160-24TC - Below 30 °C (86 °F): < 33.0 dB, over 30 °C (86 °F): < 46.3 dB
  • DWS-3160-24PC - below 30 °C (86 °F): < 39.8 dB, over 30 °C (86 °F): < 51.8 dB

Heat Dissipation

  • DWS-3160-24TC - 128.6 BTU/hr
  • DWS-3160-24PC - With 370 W PoE load: 1593.5 BTU/hr

Power Input

  • 100 to 240 VAC, 50 to 60Hz Internal Universal Power Supply

Power Consumption (maximum)

  • DWS-3160-24TC - 37.7 W
  • DWS-3160-24PC - 467 W (full PoE load)

Dimensions (W x D x H)

  • DWS-3160-24TC - 440 x 210 x 44 mm (17.32 x 8.27 x 1.73 inches)
  • DWS-3160-24PC - 440 x 310 x 44 mm (17.32 x 12.20 x 1.73 inches)

Weight

  • DWS-3160-24TC - 2.55 kg (5.63 pounds)
  • DWS-3160-24PC - 5.24 kg (11.55 pounds)

Temperature

  • Operating: 0° to 50°C
  • Storage: -40° to 70°C

Operating Humidity

  • Operating: 10% ~ 90% Non-condensing
  • Storage: 5% ~ 90% Non-condensing

EMI/EMC

  • FCC Class A, CE, ICES-003, C-Tick, VCCI

Safety

  • UL/cUL, CB

Software Feature

Management

  • ƒƒManages up to 48 Unified Access Points per switch, up to 192 APs per cluster
  • ƒƒSwitch Cluster for Single IP Management
  • ƒƒSSH
  • ƒƒSSL
  • ƒƒSNMP v1, 2c, 3
  • ƒƒsFlow
  • ƒƒDual Image Support
  • ƒƒWeb GUI
  • ƒƒCommand Line Interface

AP Management

  • ƒƒAP Auto-Discovery
  • ƒƒRemote AP Reboot
  • ƒƒAP Monitoring: List Managed AP, Rogue AP, Authentication Failed AP
  • ƒƒClient Monitoring: List clients associated with each Managed AP
  • ƒƒAd-hoc Client Monitoring
  • ƒƒAP Authentication Supporting Local Database and External RADIUS Server
  • ƒƒCentralized RF/Security Policy Management
  • ƒƒAutomatic AP RF Channel Adjustment
  • ƒƒAutomatic AP Transmit Output Power Adjustment
  • ƒƒCentralized Firmware Upgrade

Managed Unified Access Points

  • DWL-2600AP
  • ƒƒDWL-3600AP
  • ƒƒDWL-6600AP
  • ƒƒDWL-8600AP

Roaming

  • ƒƒFast Roaming
  • ƒƒIntra-Switch/Inter-Switch Roaming
  • ƒƒIntra-Subnet/Inter-Subnet Roaming

Access Control & Bandwidth Management

  • ƒƒUp to 32 SSID per AP (16 SSID per frequency band)
  • ƒƒAP Load Balancing based on the number of users or AP utilization
  • ƒƒFlexible Mapping Schemes

L2 Features

  • ƒƒIGMP Snooping
  • ƒƒMLD Snooping
  • ƒƒ802.1D/w/s Spanning Tree
  • ƒƒ802.3ad Link Aggregation
  • ƒƒ802.1ab LLDP
  • ƒƒPort Mirroring (One-to-One and Many-to-One)
  • ƒƒJumbo Frame Size: Up to 13 KB

L3 Features

  • ƒƒIPv4/v6 Static Route
  • ƒƒRouting Table Size: 512 Static Routes
  • ƒƒVRRP
  • ƒƒARP Proxy

LAN Security

  • ƒƒRADIUS Authentication Management Access
  • ƒƒTACACS+ Authentication for Management Access
  • ƒƒSSH & SSL Support
  • ƒƒMAC Filtering
  • ƒƒ802.1X Port-based Access Control & Guest VLAN
  • ƒƒDenial of Service Protection
  • ƒƒDynamic ARP Inspection
  • ƒƒProtected Port
  • ƒƒBroadcast Storm Control
  • ƒƒAccess Control List

LAN Flow Control

  • ƒƒ802.3x Standard in Full Duplex Mode
  • ƒƒBack Pressure in Half Duplex Mode
  • ƒƒHead-of-Line Blocking Prevention

QoS (Quality of Service)

  • ƒƒVoice VLAN
  • ƒƒWireless Multimedia (WMM)
  • ƒƒ802.1p Priority Queues
  • ƒƒCoS-based QoS
  • ƒƒPer-Flow Bandwidth Control
  • ƒƒPer-Port Traffic Shaping
  • ƒƒMinimum Bandwidth Guarantee

VLAN

  • ƒƒ802.1Q VLAN Tagging
  • ƒƒ802.1V
  • ƒƒSubnet-based VLAN
  • ƒƒMAC-based VLAN
  • ƒƒGVRP
  • ƒƒDouble VLAN
  • ƒƒVoice VLAN

WLAN Security

  • ƒƒWPA Personal/Enterprise
  • ƒƒWPA2 Personal/Enterprise
  • ƒƒ64/128/152-bit WEP Data Encryption
  • ƒƒMAC Authentication
  • ƒƒStation Isolation
  • ƒƒWireless Station and AP Monitoring based on RF Channel, MAC Address, SSID, Time
  • ƒƒRogue AP and Client Detection & Mitigation
  • ƒƒCaptive Portal
  • ƒƒSecurity Profile
  • ƒƒ802.1X Support
  • ƒƒGuest VLAN

Garantiedokument
Handbücher
Beschreibung Typ Dateigröße
Herunterladen
DWS-3160 Series hardware installation guide
Show moreShow less
PDF 2.80mb
Herunterladen

DWS-3160 Series web UI reference guide

Show moreShow less
PDF 21.84mb
Herunterladen
DWS-3160 Series CLI reference guide
Show moreShow less
PDF 4.86mb
Firmware
Version Beschreibung Datum
Herunterladen 4.3.3.2
Aktuelle Firmware
Show moreShow less
11.11.2015 12:31:00
Weitere Downloads
Version Beschreibung Datum
Herunterladen A1
CE declaration for DWS-3160-24PC revision A1
Show moreShow less
13.10.2014 05:01:00
Herunterladen A2
CE declaration for DWS-3160-24PC revision A2
Show moreShow less
13.10.2014 05:01:00
Herunterladen A1
CE declaration for DWS-3160-24TC revision A1
Show moreShow less
13.10.2014 05:01:00
Herunterladen A2

CE declaration for DWS-3160-24TC revision A2 - (English, French, Spanish, Portuguese)

Show moreShow less
10.09.2012 00:00:00

Dieses Produkt bestellen:
DWS-3160 Series

D-Link Assist Services
Hardware Revisionen
Die Downloads können sich je nach Produktversion unterscheiden.

Ihre individuelle Beratung

 

 


Kontaktinformationen

D-Link (Deutschland) GmbH
Schwalbacher Straße 74
D-65760 Eschborn

Telefon: +49 (0)6196 / 77 99 0


Technischer Support

Deutschland
+49 (0)1807 / 01 11 10
Festnetzpreis 0,14 €/Min; Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Min

Schweiz
+41 (0) 900 48 00 84
Festnetzpreis 0,15 CHF/Min*


*Gebühren aus Mobilfunknetzen und von anderen Providern können abweichen